Sport & Freizeit im Aostatal
Skiurlaub  Aostatal
Skiunterricht im Aostatal
© Vitami, Dreamstime.com*
 
Outdoorsport im Aostatal
© Gertjan Hooijer, Shutterstock.com*
 
Wandern Aosta
Wanderparadies Aosta
© Gertjan Hooijer, Shutterstock.com*
 

Das Aostatal bietet zahlreiche Möglichkeiten sich im Urlaub sportlich zu betätigen.

Die Region ist ein wahres Paradies für Fahrradfahrer und Mountainbiker. Über tausend Kilometer Strecke stehen zur Auswahl. Nicht ohne Grund ist der Giro d’Italia häufig im Aostatal zu Gast. Manche Skiorte wie Pila oder La Thuile betreiben ihre Skilifte auch im Sommer, um so Anhängern von Downhill die Möglichkeit zur Ausübung ihres Sports zu geben. Besonders Pila bietet mit seinem Bike Park vielfältige Möglichkeiten für Anfänger und Profis, wozu auch Installationen für Freeride-Kunststücke gehören.

Wer die Landschaft des Aostatals vom Pferderücken aus erleben möchte kann sich etwa in Saint Pierre, Fénis, Antey Saint André oder Ayas in den Sattel zum gemütlichen Ausritt in die Berge schwingen.

Besonders für Kinder interessant sind die Abenteuerparks in Antey Saint André, Ayas, Breuil Cervinia, Pila, Pré Saint Didier, Valsavarenche und Villeneuve. An einem dicken Stahlseil mit Hilfe eines Karabiners gesichert muss man dort einen Parcours mit Hängebrücken und anderen Hindernissen überwinden, der von Baum zu Baum verläuft. Die majestätischen Berggipfel von oben betrachten kann man indes beim Paragliden. Zentrum für diese Sportart ist Antey Saint André. Je nach Witterungsbedingungen kann man dort das ganze Jahr über fliegen.
Trekkingfreunde können sich indes auf den großen Walserpfad aufmachen, der vom schweizerischen Zermatt über den Theodulpass hin zum Cime Bianche Pass führt, wo man das Panorama etlicher Viertausender bewundern kann.

Wer nicht ganz so hoch hinaus und sich nebenbei historisch auf die Spuren Napoleons begeben will, kann von Arnad über Machaby und den 1374 Meter hohen Pass La Cou nach Albard wandern. Am 14. Mai 1800 absolvierte der berühmte, französische Feldherr diese Route mit vierzigtausend Soldaten, um die Armeen von Österreich und Piemont in der Po-Ebene zu überraschen. Eine sehr einfache, fast ebene Wanderstrecke über fünf Kilometer verläuft dagegen vom 1620 Meter hoch gelegenen Col de Joux nach Sommarèse auf 1.500 Meter.

Für die Wassersport-Freunde gibt es in Antey Saint André, Morgex, Aymavilles oder Châtillon die Gelegenheit zum Rafting und Kanufahren. In Rhemes Notre Dame und Courmayeur können zudem Angler auf Fischfang gehen. In der Hauptstadt Aosta sind außerdem ein Frei- und ein Hallenbad in Betrieb. Hallenbäder finden sich ebenso in Valtournenche, Pré Saint Didier, Gignod und Verrès.

Auch Golfer haben die Möglichkeit im Aostatal ihren Abschlag zu verbessern. In Gignod, Courmayeur, Gressan, Breuil Cervinia und Gressoney Saint Jean befinden sich Golfclubs, in denen Gäste willkommen sind. Die Preise für Greenfee erstrecken sich von 27 bis 59 Euro.

Durch das Aostatal ziehen sich wunderbare Gebirgswanderwege und Kletterrouten. Bergsteiger locken neben dem Mont Blanc und dem Matterhorn beispielsweise auch das vergletscherte Bergmassiv des Grand Combin oder der gewaltige Monte Rosa.

Die gewaltigen Bergmassive und Schnee-sicheren Lagen bieten natürlich ideale Bedingungen für den Wintersport. Mehr Infos zum Wintervergnügen »

Skiurlaub im Aostatal
Langlauf und Abfahrt in Courmayeur, Breuil Cervinia und La Thuile. »
Sport im Aostatal
Wandern, Klettern, Ski, Rafting und Kanufahren für aktive Urlauber. »
Ferienwohnungen im Aostatal
Attraktive Ferienhäuser und Ferienwohnungen im Aostatal finden Sie hier. »
Hotels im Aostatal
Sie schätzen Komfort im Urlaub? Wie wäre es mit einem schönen Hotel im Aostatal? »
Courmayeur
Courmayeur - ganzjährig schöner Alpenurlaub auf der Sonnenseite des Mont Blanc. »
Aosta
Aosta: Cafés, antike Mauern und verschneite Gipfel in der Nähe des Mont Blanc. »
Champoluc
Einer der schönsten Skiurlaubsorte Europas bietet allen Komfort für Wintersportler. »
Saint-Nicolas
Auf ausgedehnten Bergtouren bekommt man hier atemberaubende Ausblicke. »
Cogne
Für Naturfans ist Cogne im Nationalpark Gran Paradiso erste Wahl. »
Pré-Saint-Didier
Pré-Saint-Didier: Top-Adresse für Wellness-Urlauber, Spa- und Thermalbad-Fans »
Gressoney-la-Trinité
Ein beschauliches Alpendorf inmitten des Monterosa Ski-Gebietes. »
Breuil-Cervinia
Breuil-Cervinia lockt mit schneesicheren Pisten und modernen Liften. »
Antey-Saint-André
Antey-Saint-André ist ein Wander-, Kletter- und Skilanglauf-Paradies im Aostatal. »
Sarre
In das hübsche Bergdorf Sarre zieht es Naturfreunde und Ruhe Suchende. »
Karte von Aosta
Nutzen Sie Routenplaner und Karte vom Aostatal für Ihre Planung. »
Sehenswertes - Aosta
Im Aostatal beeindruckt die Stadt Aosta, das "Rom der Alpen". Auch andere Städte sind sehenswert. »
Skiurlaub im Aostatal
Langlauf und Abfahrt in Courmayeur, Breuil Cervinia und La Thuile. »
Sport im Aostatal
Wandern, Klettern, Ski, Rafting und Kanufahren für aktive Urlauber. »
Übersicht - Orte & Planung
Unterkünfte, Orte, Karten, Wetter, Sehenswertes, Reiseführer. »