Sport & Freizeit in Apulien
Tauchen Gallipoli
Apulien - Wassersport, Tauchen
© Mario Savoia, Dreamstime.com*
 
La spiaggia segreta
Spiaggia segreta
© Tanja Zitnik, Dreamstime.com*
 

Die Region Apulien ist ein Eldorado für alle Sport- begeisterte Urlauber, und bietet unendliche Möglichkeiten, um einen sportiven und damit aktiven Urlaub in einem der schönsten Gebiete von Italien verbringen zu können.

Apulien ist landschaftlich äußerst abwechslungsreich und bietet mit einer Küstenlänge von rund 250km, sowie einigen Seen, hervorragende Ausgangsbedingungen für einen Sporturlaub rund um das Wasser oder auch auf dem Land.

Freunde jeglicher Wassersportarten finden in Apulien erstklassige Bedingungen vor. Im Nationalpark Gargano befindet sich die kleine Hafenstadt Mattinata. Aufgrund der windigen Küste von Gargano kann man hier stundenlang Surfen oder auch Segeln, sowie unterschiedliche Bootstouren zu den umliegenden Grotten unternehmen. In Mattinata ist das Diving-Center die passende Anlaufstelle, wenn man in den schillernden Tiefen des Meeres Tauchen möchte.

Rund um die "weiße Stadt" Ostuni in der Provinz Bristini stehen Angebote für Kanufahrten, Segeln, Schwimmen, sowie Unterwasserfischen und Tauchen bereit.

Eigens für Surfer ist im Badeort Rosamarina ein Stück des Strandes reserviert, die sich hier an über 3 Meter hohe Wellen austoben können. In Vieste, an der Spitze des Kaps, findet man die maritime Stadt Gargano. Da es hier einige Sportzentren gibt, wird demzufolge Sport besonders groß geschrieben. Auch hier sind ideale Bedingungen zum Surfen, Tauchen, Kitsurfen, und geführte Ausflüge des Diving-Centers entführen ihre Besucher in die aufregenden Unterwasserwelten.

Besonders schöne und klare Aussichten während dem Tauchen kann man in den Orten Castro, Gallipoli, Isole Tremiti, Monopoli, sowie in Polignano a Mare oder auch in Porto Cesareo finden. Hier stellt Porto Cesareo ein besonders schönes Ziel dar, denn verschiedene Klippen und Inseln, auf denen auch Meeresschildkröten zu sehen sind, und 40 Grotten geben ausreichend Gelegenheit im klaren Wasser nach Relikten aus alten Tagen zu suchen und diese bei einem oder mehreren Tauchgängen zu bewundern.

Apulien hat jedoch noch viel mehr an Auswahlmöglichkeiten, wenn es darum geht den Urlaub mit viel Sport zu verbringen. Da in Apulien auch im Winter ein recht mildes Klima herrscht, kann man ganzjährig auf einem der wunderbar angelegten Golfplätze sein Handicap verbessern oder auch ausgedehnte Wander- und Fahrradtouren ins Landesinnere oder auch an der Küste entlang unternehmen.

Wer sich noch etwas mehr Abwechslung wünscht kann sich beim Reiten oder Bergsteigen entspannen, und es sich in einem der Kurorte, wie etwa Torre Canne, Santa Cesarea Therme oder auch Margherita da Savoia gut gehen lassen. Hier findet man die unterschiedlichsten Anwendungen, um nach einem langen Tag auf dem Surfbrett oder bei einer Wandertour in der sagenhaft schönen Gegend Apuliens, wieder fit für den nächsten sportlichen Tag zu werden.

Für Sportler ist die Region Apulien ein vielfältiges Gebiet: abwechslungsreich, spannend, anspruchsvoll, abgerundet mit einer famosen Landschaft, italienischem „La DolceVita“ und kulinarischen mediterranen Genüssen. Erholung, Entspannung und Spaß sind somit garantiert. Unvergessliche Erlebnisse auf und unter Wasser inklusive.


Sport in Apulien
Wassersport, Reiten, Golfen, Wandern und Radfahren. »
Ferienwohnungen in Apulien
Attraktive Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Apulien finden Sie hier. »
Hotels in Apulien Hotels in Apulien
Sie schätzen Komfort im Urlaub? Wie wäre es mit einem schönen Hotel in Apulien? »
Vieste
Vieste ist ein zauberhafter Ort für Windsurfer und Sonnenanbeter auf der Halbinsel Gargano. »
Ostuni
Die weiße Stadt inmitten von Oliven- und Weinbergen lockt mit Badeort Marina di Ostuni. »
San Giovanni Rotondo
San Giovanni Rotondo, berühmter Wallfahrtsort in landschaftlich reizvoller Lage. »
Alberobello
Die Trulli - Kegelbauten - muss man im UNESCO-Weltkulturerbe- Ort gesehen haben. »
Otranto
Zwischen Adria und Ionischem Meer, punktet mit dem Hafen und sehr guter Wasserqualität. »
Lecce
Blickpunkte: Gebäude im Stil des Lecceser Barock und ein römisches Amphitheater. »
Bari
Interessante Hafenstadt an der Südküste der Adria und Hauptstadt Apuliens. »
Gallipoli
Das architektonische Kleinod bietet einladende Strände und pittoresk südliches Flair. »
San Menaio
Malerischer Küstenort am Gargano mit traumhaftem Strand und Pinienwäldern. »
Peschici
Ein Urlaub in Peschici verbindet Badespaß und Naturerlebnis im Gargano Gebirge. »
Carovigno
Maritime und kulturelle Angebote sowie die historische Altstadt sprechen für Carovigno. »
Karte von Apulien
Nutzen Sie Routenplaner und Karte von Apulien für Ihre Planung. »
Sehenswertes - Apulien
Interessante Sehenswürdigkeiten: Castel del Monte, Trulli, Grotten und Megalithanlagen. »
Sport in Apulien
Wassersport, Reiten, Golfen, Wandern und Radfahren. »
Übersicht - Orte & Planung
Unterkünfte, Orte, Karten, Wetter, Sehenswertes, Reiseführer. »