Beliebte Orte für Urlaub am Comer See

Der Comer See befindet sich zwischen den Bergamasker und den Luganer Alpen, etwa 50 Kilometer nördlich von Mailand. Das 60 Kilometer lange Gewässer erreicht Breiten von bis zu vier Kilometern und gilt mit mehr als 420 Metern maximaler Tiefe als tiefster oberitalienischer See. Urlauber werden am Comer See durch die von Weinbergen und Gärten umgebenen prächtigen Villen am südwestlichen Ufer fasziniert. Im Südosten präsentiert sich der See von seiner ursprünglichen Seite. Wassersport, Wanderungen, Bootsausflüge oder Kuraufenthalte zählen zu den beliebtesten Urlaubsaktivitäten am Comer See. Mehr über den Comer See »

Bellagio

Bellagio – schon der Name klingt nach Sonne, Erholung, Lebensart, Kultur und einer einzigartigen Landschaft. Und genau diese Dinge erwarten den Gast, wenn er seinen Urlaub in Bellagio am Comer See verbringt. Insbesondere landschaftlich interessierte Natur- und Wanderfreunde, aber auch Wassersportler werden Bellagio nach dem Urlaub immer in guter und sehnsüchtiger Erinnerung behalten. »
 

Brunate

Das Dorf Brunate liegt unweit der Grenze zur Schweiz auf einem Hochplateau über dem Comer See und wirkt auf Besucher wie ein idyllischer Vorort der quirligen Stadt Como. Brunate ist ein attraktives Ziel für Tagesausflüge und Wanderungen ins Umland. Brunate ist über eigene Straßen, per Bahn und Wasserflugzeug - Bahnhof und Landefläche in/bei Como - erreichbar. »

Colico

Colico ist mit seinen schönen Surfgebieten, abgelegenen Badebuchten und den nahe gelegenen Bergen das ideale Ferienziel für Freiluftsportler. Da der Ort am Nordostufer des Comer Sees bei Touristen sehr beliebt ist, hat sich hier eine gute touristische Infrastruktur entwickelt. Attraktionen wie Minigolfanalgen, Tennisplätze und ein Bootsverleih sorgen für jede Menge Unterhaltung. »
 

Como

Mit mehr als 85.000 Einwohnern zählt Como zu den größeren Städten im Norden Italiens. In Como selbst gelten vor allem einige historische Bauwerke als Besuchermagneten. Zusätzlich profitiert die Stadt in der gleichnamigen Provinz von den Wassersportmöglichkeiten des Comer Sees, von dem eindrucksvollen Alpenpanorama und der Nähe zur italienischen Metropole Mailand. »

Domaso

Der idyllische Ort Domaso am Comer See ist der Place to be für alle surfbegeisterten Italien-Urlauber. Ausgezeichnete und vor allem stabile Windbedingungen locken Surfer und Kiter an diesen Ort südlich der Alpen. Einer der längsten Strände Norditaliens empfängt seine Badegäste. Mountainbiker und Wanderer kommen ebenfalls gern in diese vielseitige Region Italiens. »
 

Gravedona

Gravedona ist ein attraktives Sommerziel für naturverbundene Menschen, die Ruhe suchen, wandern oder den Sommer am Comer See genießen möchten. Abseits der quirligen Urlaubszentren der Provinz Como bietet das malerische Dorf eine entspannte Atmosphäre, zahlreiche kulturelle Veranstaltungen und verschiedene Möglichkeiten zum Sport. Der Ort ist über die Staatsstraße 340 erreichbar. »

Menaggio

Der kleine Ort Menaggio hat sich vollständig auf den Tourismus ausgerichtet und bietet alles, was Menschen zur Erholung brauchen. Die einen wollen sich mit Kindern am Strand erholen, die anderen sportlich aktiv ihre langen Bürotage vergessen und wieder andere suchen künstlerische Anregungen, geschichtlich Interessantes oder Entspannung bei einem duftenden Espresso. »
 

Pianello del Lario

Pianello del Lario ist ein wunderschönes, malerisches Dorf in der norditalienischen Provinz. Seine Gäste verleben hier eine erholsame Zeit und geben sich ganz der italienischen Lebensart hin. Neben ausgiebigen Segel- und Surfgelegenheiten bietet das beschauliche Dörfchen ein interessantes Seefahrtmuseum, vortreffliche Restaurants und jede Menge ländliche Idylle. »

Tremezzo

Tremezzo liegt auf dem Westufer des Lago di Como in der italienischen Region Lombardei. Wichtigste Sehenswürdigkeit in Tremezzo ist die heute als Museum dienende Villa Carlotta. Sie stammt aus dem 18. Jh. und verfügt über einen herrlichen Park. Der Comer See bietet als italienischer Binnensee Badeurlaubern und Wassersportlern gute Bedingungen für einen erholsamen Urlaub. »
 

Vercana

Vercana liegt auf einem Hügel oberhalb des Comer Sees in der italienischen Lombardei. Auch wenn die Gemeindegrenze zu Domaso vor dem Seeufer liegt, ist die Eigenwerbung der Gemeinde als Urlaubsort am Lago di Como berechtigt. Schließlich ist der See gut zu sehen und der Strand mit einem kurzen Fußweg zu erreichen. Zu den Sehenswürdigkeiten von Vercana zählen einige interessante Kirchen. »

 

Unterkünfte am Comer See

Für Ihren Urlaub аm Comer See suchen Sie ein hübsches Hotel, eine Ferienwohnung oder ein Ferienhaus am Comer See? Dabei unterstützen wir Sie gern. Hier sind zahlreiche schöne Ferienwohnungen und Ferienhäuser am Comer See im Angebot. Kleine, einladende Familienhotels finden Sie hier genauso wie mondäne Luxus- und Wellnesshotels. Nutzen Sie gleich die folgende Datenbank und buchen Sie Ihr Hotel, Ihre Ferienwohnung oder Ihr Ferienhaus am Comer See mit Bestpreis-Garantie!

 
Ferienhäuser am Comer See
Attraktive Ferienhäuser und Ferienwohnungen am Comer See finden Sie hier. »
Hotels am Comer See
Sie schätzen Komfort im Urlaub? Wie wäre es mit einem schönen Hotel am Comer See? »
Karte vom Comer See
Nutzen Sie Routenplaner und Karte vom Comer See für Ihre Planung. »
Sehenswertes - Comer See
Majestätische Villen und bildschöne Gärten an den Ufern des Comer Sees nördlich von Mailand. »
Sport am Comer See
Der Comer See - ideal für Freunde der aktiven Erholung. »
Übersicht - Orte & Planung
Unterkünfte, Orte, Karten, Wetter, Sehenswertes, Reiseführer. »