Sport & Freizeit - Lombardei
Surfen Gardasee
Wassersport am Gardasee
© Pauline Breijer - Fotolia.com*
 
Paragliding in der Lombardei
Paragliding in der Lombardei
© Ehcle, Dreamstime.com*
 
Angeln Lombardei Gardasee
Angeln in der Lombardei
© Gardawind, Dreamstime.com*
 

Eine Vielzahl der herrlichsten Seen ermöglichen dem Aktivurlauber traditionelle Sport- und Wassersportarten. Lago Maggiore, Lago di Garda und Lago di Lugano sind nur drei bekannte Beispiele.
Wassersportarten wie Wasserskifahren, Tauchen und Jetskifahren sind an allen größeren Seen in der Lombardei möglich.

Wer angeln möchte, beispielsweise im Anglerparadies Lago Maggiore und seinen Zuflüssen, benötigt die allgemeine Fischereierlaubnis. Dies bedeutet, der Interessent muss am Gemeinde- oder Fremdenverkehrsamt ein Formular ausfüllen und am Postamt einen Betrag von 10 Euro zahlen. Das Formular und der Einzahlungsbeleg müssen dann auf Verlangen vorgezeigt werden. Ein Kind unter 13 Jahren darf ohne diese Erlaubnis angeln.

Das eigene Boot kann problemlos mitgebracht werden. Ob Segel oder Motor betrieben spielt bei der Fahrt auf den bekannten Seen keine Rolle. Wie bei allen schiffbaren Gewässern, muss sich der Fahrer an die gegebenen Vorgaben und Gesetze halten und sich im jeweiligen Liegehafen anmelden und einen Liegeplatz buchen. Dies kann selbstverständlich schon vorab erfolgen, über den Kontakt mit dem Hafenbüro der jeweiligen Stadt. Die Adressen lassen sich einfach durch das Internet ermitteln.

Ein guter Anlaufpunkt für Segler und die, die es noch werden möchten, ist die bekannte Segelschule Scuolavela in Ascona. Da die Lombardei viele deutschsprachige Touristen und Gäste anzieht, ist die Verständigung, gerade auch in offiziellen Büros leicht zu bewerkstelligen.

Jeder dieser großen Seen in der Lombardei verfügt über Seebäder. Viele von diesen haben das Flair eines Mittelmeerstrandes. Dies bedeutet, es werden in aller Regel die typischen Wassersportarten, welche auch am Meer zu finden sind, angeboten. Die genaueren Angebote wechseln von Zeit zu Zeit. Informationen über das Segeln, beziehungsweise Motorbootfahren sind ebenfalls in den Informationszentren zu erhalten. Hier gibt es allerdings von See zu See große Unterschiede.

Ein wahres Seglerparadies ist ebenfalls der Lago Maggiore. Dieser See ist groß genug, um nicht überfüllt zu wirken.

Der Comersee, genauer das am nördlichen See gelegene Domaso, eignet sich als Zielort für den Surfurlauber. Auch in Limone am Gardasee gibt es eine bekannte Surfschule, welche seit vielen Jahren Kurse abhält und die unterschiedlichsten Angebote bereithält.

Unterschiedliche Möglichkeiten des Wassersports am Lago Maggiore bietet die Segelschule am Lido von Cannobio. Hier kann der ungeübte Segler Kurse buchen und der Fortgeschrittene ein Boot ausleihen. Vom Katamaran bis zum Tretboot ist hier alles zu bekommen. Auch Surfausrüstung und Kleidung stehen zum Verleih bereit.

Die Lombardei bietet sich ebenso für Wanderer an. Hier besonders die Gegenden rund um den Laggo Maggiore, den Comer See und den Gardasee. Die Wanderstrecken sind in verschiedene Schwierigkeitsstufen aufgeteilt, so dass wirklich für den geübten Wanderer die passenden Strecken vorhanden sind, wie auch für den untrainierten Wanderfreund.

Wo sich der Wanderer wohl fühlt, lässt der Radfahrer nicht lange auf sich warten. Bequem zu fahrende Strecken durch malerische Täler und romantische Orte sind in den entsprechenden Karten genau so zu finden, wie die anspruchsvollen Touren, die nur mit einem geländegängigen Mountainbike zu bewerkstelligen sind. Auch in den Informationszentren vor Ort helfen die freundlichen Mitarbeiter gerne weiter. In jedem größeren Ort ist es auch möglich sich ein Fahrrad zu leihen, um die Gegend zu erkunden.

Wer das Abenteuer liebt, sollte sich im Norden des Landes aufhalten und die Möglichkeiten des Paraglidings nutzen. Ein bekannter und beliebter Startplatz, welcher mit einem schnellen Stehlift zu erreichen ist, ist der Sasso del Ferro mit 1100 Metern.

Auch der begeisterte Reiter findet in der Lombardei seine Erfüllung. Nicht zu vergessen die Skiurlauber, die zum Beispiel in Bormio und Livigno beste Bedingungen für ihren Sport vorfinden.

Skiurlaub in der Lombardei
Die bekannten Ferienorte Bormio, Livigno und Trepalle sind beliebt für Skiurlaub. »
Sport in der Lombardei
Traumregion für Paragliden, Wandern, Radfahren und Wassersport. »
Ferienhäuser in der Lombardei
Attraktive Ferienhäuser und Ferienwohnungen in der Lombardei finden Sie hier. »
Hotels in der Lombardei
Sie schätzen Komfort im Urlaub? Wie wäre es mit einem schönen Hotel in der Lombardei? »
Mantua
Mantua wurde durch das Drama "Romeo und Julia" als Romeos Verbannungsort bekannt »
Bormio
Das Wintersportparadies Bormio in den Zentralalpen wird im Sommer zur Wellnessoase. »
Domaso
Domaso am Comer See: Stabile Windverhältnisse und ideale Bedingungen für Windsurfer. »
Luino
Luino am Lago Maggiore bietet italienisches Flair unweit der Grenze zur Schweiz. »
Tremosine
Tremosine fasziniert mit seinen hohen Felsenterrassen direkt über dem Gardasee. »
Menaggio
Menaggio am Comer See lockt mit schöner Uferpromenade und herrlichen Villen. »
Porlezza
In Porlezza buhlen Berge, Strand und Uferpromenade um die Gunst der Touristen. »
Manerba del Garda
In Manerba sind schöne Strände, ein botanischer Garten und eine Burgruine sehenswert. »
Sirmione
Kur- und Wellnessurlaub in Sirmione auf einer Landzunge im Süden des Lago di Garda. »
Desenzano del Garda
Die größte Stadt am Gardasee wird durch die vielen Angebote zunehmend ein Ganzjahresziel. »
Limone sul Garda
Der idyllische Ort mit den Zitrusbäumen liegt malerisch in einer steilen Felswand am See. »
Livigno
Der kleine Alpenort Livigno nahe der Grenze zur Schweiz ist ein Paradies für Wintersportfans. »
Salò
Der beliebte Badeort Salò ist der Geburtsort des Geigenbauers Gasparo Bartolotti. »
Como
Como lockt mit Freizeitangeboten am Comer See, herrlicher Landschaft und Architektur. »
Brescia
Brescia wurde im 17. Jahrhundert als Zentrum des italienischen Geigenbaus berühmt. »
Bergamo
Berge und die nahen Großstädte locken Reisende nach Bergamo am Fuß der Alpen. »
Mailand
Mode, Kultur und pulsierendes Leben - das ist Mailand, die Hauptstadt der Lombardei. »
Brunate
"Balkon der Alpen" wegen der grandiosen Ausblicke über Alpen, Comer See und Apennin. »
Karte der Lombardei
Nutzen Sie Routenplaner und Karte der Lombardei für Ihre Planung. »
Sehenswertes - Lombardei
Den Charme weltbekannter Seen und Städte in der Lombardei verspüren. »
Skiurlaub in der Lombardei
Die bekannten Ferienorte Bormio, Livigno und Trepalle sind beliebt für Skiurlaub. »
Sport in der Lombardei
Traumregion für Paragliden, Wandern, Radfahren und Wassersport. »
Übersicht - Orte & Planung
Unterkünfte, Orte, Karten, Wetter, Sehenswertes, Reiseführer. »