Ferienhaus - Ferienwohnung in Lucca

Eine Ferienwohnung in Lucca buchen - Ihre Vorteile mit atraveo:
  • Bestpreis-Garantie für alle Unterkünfte
  • große Auswahl an Ferienhäusern und Ferienwohnungen
  • Kundenbewertungen zu zahlreichen Ferienobjekten
  • zuverlässiger Kundenservice und sichere Onlinebuchung
Ferienhäuser & Fewos >

Hotels in Lucca

Ein Hotel in Lucca buchen - Ihre Vorteile mit Booking.com:
  • Bestpreis-Garantie, keine Reservierungsgebühren
  • große Auswahl an Hotels
  • unabhängige Hotelbewertungen von ehemaligen Gästen
  • erfahrener Kundenservice und einfache Onlinebuchung
Hotel finden >

Urlaub in Lucca

Lucca
Lucca - Amphitheater
© Caramaria, Dreamstime.com*
 
Duomo San Martino
Lucca - Duomo San Martino
© Tango7174, Wikimedia Commons*
 
Palazzo Mansi
Lucca - Palazzo Mansi
© Sailko, Wikimedia Commons*
 
Palazzo Pfanner
Lucca - Garten Palazzo Pfanner
© Daderot, Wikimedia Commons*
 
Sehenswertes »

Die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz liegt rund 20 Kilometer nordöstlich von Pisa unweit der Versiliaküste. Die meisten Urlauber lernen Lucca bei einer Rundreise durch die Toskana kennen. Wer länger bleiben möchte, findet außerhalb der Saison problemlos die passende Unterkunft in einer preiswerten Pension oder im Luxushotel. Auch gemütliche Ferienwohnungen und komfortable Ferienhäuser werden in und um Lucca vermietet. Möchte man in der Hauptsaison anreisen, sollte man rechtzeitig buchen. Schließlich gilt Versilia als Badewanne der Toskana, und die ist im Juli/August entsprechend gut gefüllt.

Lucca war von jeher eine wohlhabende Stadt, die im späten Mittelalter für ihre Textilmanufakturen bekannt wurde. Auch heute lohnt es sich, beim Einkaufsbummel in der „Via Corte Gianni“ nach feinen Stoffen Ausschau zu halten. Wie vor 500 Jahren wird die Rohseide noch immer handgewebt. In den eleganten Geschäften an der „Via Fillungo“ und „Piazza Anfiteatro“ findet man neben textilen Kostbarkeiten auch edlen Schmuck und schöne Keramikwaren.

Freizeitangebote in Lucca

Wer nach Lucca reist, interessiert sich zumeist für Kunst und Kultur. Nach der Besichtigung von Kirchen, Palästen und Museen empfiehlt sich eine Pause in einem der zahlreichen Restaurants und Cafés. Im „Antico Caffe de Simo“ kann man seinen Cappuccino oder Espresso dort trinken, wo schon Giacomo Puccini als Gast weilte. Opernliebhaber fahren im Sommer zum Puccini-Festival an den „Lago Massaciùccoli“.

Naturfreunde können einen Ausflug zum „Parco Naturale di Migliarino“ unternehmen. Der Nationalpark mit unberührten Stränden, dichten Pinienwäldern und dem Massaciùccoli-See ist ein Refugium für Wasservögel und beliebtes Ziel für Wanderer. Man kann die Umgebung von Lucca auch zu Pferd erkunden. Der „Horse Country Club“ im benachbarten Massarosa bietet Horse-Trekking und Westernreiten an. Wer Schwimmen oder Wassersport treiben möchte, kommt in den nahegelegenen Badeorten Viareggio und Torre del Lago auf seine Kosten.

Sehenswertes in Lucca

Unter allen Kirchen in Lucca gilt die Kathedrale „Duomo San Martino“ als die Schönste. Der fast 70 Meter hohe Campanile mit seinen Arkaden wurde im 13. Jahrhundert angebaut. Direkt neben dem Glockenturm liegt der imposante Bischofspalast. Kaum weniger eindrucksvoll als der Dom wirken die romanischen Kirchen „Chiesa San Giovanni“ und „San Michele in Foro“. Vom Marktplatz „Piazza San Michele" sind es nur wenige Schritte zum „Palazzo Pretorio“ und zum Geburtshaus Puccinis.

Bei den Museen hat man die Wahl zwischen dem Kostümmuseum im „Palazzo Pfanner-Controni“ und dem „Museo Nazionale di Villa Guinigi“ mit Skulpturen und Fresken aus etruskischer und römischer Zeit. Oder man bewundert die Gemälde im „Museo e Pinacoteca Nazionale“. Das ist im restaurierten „Palazzo Mansi“ untergebracht, dessen Ballsaal und Brautgemach im Rokokostil ebenfalls einen näheren Blick wert sind.

Ausflugsziele rund um Lucca

Das zehn Kilometer entfernte Viareggio wurde im Mittelalter als Hafen von Lucca angelegt. Heute zählt die Stadt mit Strandbädern, Bars und Diskotheken zu den beliebtesten Badeorten an der Versiliaküste. Im Februar ziehen farbenprächtige Karnvalsumzüge zahllose Besucher an. Ein Bummel über die elegante Strandpromenade lohnt zu jeder Jahreszeit.

Fünf Kilometer südlich von Viareggio liegt das kleine Seebad Torre del Lago. Durch die schattige Lindenallee kann man zum „Lago Massaciùccoli“ spazieren und zum „Museo Pucciniano“. In dieser Villa am See komponierte Puccini seine Meisterwerke „Tosca" und „La Bohème“.

Weitere schöne Orte in der nahen Umgebung von Lucca sind Camaiore (mit dem Ortsteil Lido di Camaiore), Pisa, Montecatini Terme und Capannori.

Die berühmte toskanische Hauptstadt Florenz befindet sich rund 80 km östlich von Lucca. Die einstündige Fahrt nach La Spezia im Norden lohnt sich ebenfalls.

 
Ferienwohnungen in Lucca
Attraktive Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Lucca finden Sie hier. »
Hotels in Lucca
Sie schätzen Komfort im Urlaub? Wie wäre es mit einem schönen Hotel in Lucca? »
Arezzo
Arezzo bietet Abwechslung im Urlaub, Erholung und Kultur mit Suchtpotenzial. »
Asciano
Ort mit einzigartigen Sakralbauten in der einprägsamen Crete Senesi und Teil der Accona-Wüste. »
Barberino Val d'Elsa
Barberino Val d'Elsa: Kleinod zwischen Olivenhainen und Ahornbäumen. »
Borgo San Lorenzo
Borgo San Lorenzo: Kulinarischer Höhepunkt des Mugello-Tals und Hauptort der Landschaft. »
Bucine
Bucine ist ein kleines gastfreundliches Paradies im Ambratal des Chiantigebirges. »
Camaiore
Camaiore reicht vom weißen Strand bis zu den grünen Bergen der Apuanischen Alpen. »
Casole d'Elsa
Ort mit dem Gepräge einer mittelalterlichen Trutzburg inmitten von grünen Hügeln. »
Castellina in Chianti
Der idyllische Urlaubsort Castellina in Chianti liegt im Herzen der Region Toskana. »
Castelnuovo Berardenga
Castelnuovo Berardenga ist beliebter Zufluchtsort und Ausgangspunkt in einem. »
Castiglioncello
Exklusives Seebad für Familienurlaub und Surfen am Ligurischen Meer. »
Castiglione della Pescaia
Der romantische toskanische Badeort lädt zum entspannten Strandurlaub ein. »
Certaldo
Certaldo: Rote Backsteinhäuser und die Seilbahn prägen Boccaccios Geburtsort. »
Colle di Val d‘Elsa
Colle di Val d‘Elsa im Chianti-Gebiet darf sich „Città del Vino“ - Stadt des Weins nennen. »
Cortona
Cortona vereint mittelalterlichen Charme mit toskanischem Flair unweit des Lago Trasimeno. »
Dicomano
Naturliebhaber erwartet in Dicomano aktive Erholung durch Wander- und Radtouren. »
Florenz
Die toskanische Hauptstadt ist ein einziges Kunstjuwel und unbedingt eine Reise wert. »
Foiano della Chiana
Foiano della Chiana: Ein malerisches Shopping-Paradies unweit des Lago Trasimeno. »
Forte dei Marmi
Forte dei Marmi – einer eleganter Badeort mit feinsandigen Stränden an der Versilia. »
Gaiole in Chianti
Wer ein toskanisches Weindorf sehen will, sollte Gaiole in den "Monti di Chianti" besuchen. »
Gambassi Terme
Gambassi Terme wurde durch die Thermalquellen des Acqua Salsa di Pillo zum Kurort. »
Grosseto
Grosseto liegt in der toskanischen Landschaft Maremma. Baden und Wandern stehen hoch im Kurs. »
Guardistallo
Guardistallo: Eine waldreiche Gemeinde im Hinterland der toskanischen Maremma. »
Lido di Camaiore
Toskanisches Badeparadies an der Küste des Ligurischen Meeres vor herrlicher Alpenkulisse. »
Loro Ciuffenna
Traum für Weinkenner, Wanderer und kulturelle Entdecker am Fuße des Pratomagno. »
Lucca
Historische Kulturschätze bestaunen oder ans Meer fahren? In Lucca geht beides. »
Lucignano
Touristisch prämierte Gemeinde mit mittelalterlichem Charme und lebendigen Traditionen. »
Marina di Cecina
Das Seebad Marina di Cecina ist Teil von Cecina an der Mündung des gleichnamigen Flusses. »
Marina di Massa
Marina di Massa ist ein Ferienparadies mit Natur- und Sportangebot. »
Massa Marittima
Massa Marittima ist ein lebendiges Zeugnis des Mittelalters in den Colline Metallifere. »
Massarosa
Massarosa – allein der Name klingt wie die Musik von Puccini. Urlaubscharme in 15 Ortsteilen. »
Montaione
Mittelpunkt zwischen Siena, Pisa und Florenz und Startort für Ausflüge in ganz Toskana. »
Montepulciano
Historische Altstadt zwischen dem Chiana- und dem Orciatal im toskanischen Weingebiet . »
Montespertoli
Montespertoli ist eine Stadt mit vielen Kirchen im toskanischen Weinbaugebiet Chianti. »
Monteverdi Marittimo
Urlaubsort fast ohne Tourismus, aber mit viel Erholungspotential im Gebirge der Colline Metallifere. »
Poggibonsi
Die Regentschaft von toskanischer Lebensart, Ruhe und Gelassenheit in Poggibonsi. »
Reggello
Reggello - die typischen toskanischen Landschaften oder Kunst- und Kulturweltmeister. »
Rignano sull'Arno
Selten war Italien so anmutig, traditionell und lebensnah wie in Rignano sull'Arno. »
Riparbella
Kleiner Ort in der Toskana, umgeben von Macchia, Wald, Weinbergen und Olivenhainen. »
San Casciano in Val di Pesa
Das “Tor zum Chianti” lädt Natururlauber, Shoppingfans und Genießer ein. »
San Gimignano
Die Stadt mit den majestätischen Wehrtürmen ist das Manhattan der Toskana. »
San Vincenzo
San Vincenzo am Tyrrhenischen Meer bietet die schönsten Tauchplätze in der Toskana. »
Sarteano
Historischer Thermalort Sarteano am Berg Monte Cetona lädt zum Urlaub in der Toskana ein. »
Scarlino
Scarlino - Erholung zwischen Charter-Yachten, Wehrtürmen und der Römerstraße. »
Siena
Siena: Stadt des Palio und bekanntes mittelalterliches Welterbe. »
Sorano
In Sorano, der Stadt aus Tuff, treffen sich Naturidylle, Ruhe und viel Herzlichkeit. »
Sovicille
Sovicille - Ruhiger Ort, wo das Fehlen des Pauschaltourismus noch ein Vorteil ist. »
Tavarnelle Val di Pesa
Tavarnelle Val di Pesa: Römisches Erbe und kulinarische Genüsse zwischen Weinbergen. »
Vada
Warum in die Tropen fahren? Die blaue Lagune der Toskana liegt ganz nahe - z.B. vor Vada. »
Viareggio
Viareggio - Luxus und Vergnügen im historischen Seebad an der Versiliaküste. »
Volterra
Die Alabasterstadt gehört mit ihrer herrlichen Umgebung zu den schönsten Städten der Toskana. »
Karte von Lucca
Nutzen Sie den Routenplaner und die Karte von Lucca für Ihre Urlaubsplanung. »
Sehenswertes - Lucca
Puccinis Geburtshaus und die Katherdrale zählen zu den Sehenswürdigkeiten. »
Wetter in Lucca
Wie das Wetter heute und in den kommenden Tagen in Lucca wird, verrät die Wettervorhersage. »