Lago di Caldonazzo - Caldonazzosee

Der Lago di Caldonazzo bzw. Caldonazzosee ist ein idyllischer See im Trentino. Die deutschsprachigen Südtiroler nannten ihn See früher Gallnötschsee. Er liegt 500 Meter hoch im Süden der Dolomiten, nur 10 Kilometer südöstlich von Trient im Valsugana. Der Lago di Caldonazzo ist mit dem kleineren Lago di Levico in der Nachbarschaft durch unterirdische Grotten verbunden. 

Baden und Wassersport am Lago di Caldonazzo

Der Lago di Caldonazzo und der Lago di Levico werden als Badeseen genutzt. Beide gehören zu den wärmsten Seen Europas und sind schon deshalb für Badeurlauber interessant. Es gibt Badeanstalten und freie Strände. Auf dem Caldonazzosee kann man zahlreiche Wassersportarten ausüben, darunter Kanufahren, Segeln, Windsurfen und Wasserski.

Bereits mehrere Jahre hintereinander erhielt der Caldonazzo-See von der FEE dank des klaren Wassers, der sauberen Strände und der nachhaltigen Tourismus- und Umweltpolitik die renommierte internationale Auszeichnung der Blauen Flagge.

Erfreulich für Hundebesitzer: In San Cristoforo al Lago gibt es einen Hundestrand-Abschnitt. Dort herrscht Leinenpflicht.

Traditionell wird am See der Palio dei Draghi, ein Drachenbootrennen, ausgetragen. Die Boote ähneln vage der Silhouette von Drachen, daher der Name. Auch Segel- und Kanuwettbewerbe finden regelmäßig statt. Alljährlich im Mai organisiert die Universität Trient die Fakultätsspiele, bei denen verschiedene Sportwettkämpfe am See angeboten werden.

Aktivitäten am Caldonazzosee

Der Caldonazzosee ist ein beliebtes Ziel für Motorrad- und Fahrradtouristen. Vor allem Naturfreunde verleben ihren Urlaub in der Region. Neben Ferienhäusern stehen diverse Campingplätze zur Verfügung.

Insgesamt gibt es etwa zehn Campingplätze rund um den Lago di Caldonazzo. Nicht alle liegen direkt am Wasser. Der modernste ist der im Mai 2008 eröffnete Campingplatz Al Pescatore. Er verfügt über nützliche Einrichtungen wie Baderäume, Duschen, Waschmaschinen und Geschirrspülbecken, aber auch über attraktive Kinderpools und einladende Spielplätze.

Sehenswertes am Lago di Caldonazzo und Lago di Levico

Levico Terme

Levico - Kurpark
© Giacomo Zorzi, Wikimedia C.*

Caldonazzosee

Lago di Caldonazzo
© Nata_rass, Dreamstime.com*

Kirche in Pergine

Pergine - Kirche
© Dart Altair, Wikimedia Commons*

Brenta bei Bassano del Grappa

Bassano del Grappa - Brenta
© Stefan Bauer, Wikimedia Commons*

Lago di Levico & Caldonazzosee

Lago di Levico & Caldonazzosee
© Ago76, Wikimedia Commons*

Die Orte am Lago di Caldonazzo

An den Ufern des Lago di Caldonazzo liegen die Gemeinden Caldonazzo, Calceranica al Lago, San San Cristoforo al Lago (Gemeinde Pergine Valsugana) und Tenna.

Caldonazzo

Seinen Namen verdankt der See dem Ort Caldonazzo, der sich an einem Steilhang im Süden befindet. Das Dorf liegt etwa 30 Meter über dem Wasserspiegel. Im historischen Ortskern von Caldonazzo (Gallnötsch) stehen stilvoll bemalte Bauernhäuser. Es gibt sogar eine kleine Burg, ehemals Verwaltungssitz des Gerichts. Bei gutem Wetter hat man von Caldonazzo einen herrlichen Blick über den See. Aus der Höhe schlängelt sich eine Gebirgstrasse zum Lago di Caldonazzo hinunter.

Calceranica al Lago

Der antike Ortskern in den Hügeln hat neben hübschen Häuschen auch ein paar Sehenswürdigkeiten zu bieten: die Kirche Sant'Ermete im Stadtteil Màndola, ein römisch-gotisches Gebäude, die älteste Kirche im Valsugana, Santa Maria Assunta, und das Bergwerksmuseum von Calceranica im Rathaus. Die Touristen kommen aber vor allem, um am See Urlaub zu machen.

Im Norden des Sees erstreckt sich die Stadt Pergine Valsugana, die ebenfalls mit sehenswerten historischen Bauten lockt. Das Ostufer des Caldonazzosees ist weitestgehend unbesiedelt.

Levico Terme am Nachbarsee

Der östliche Nachbarort Caldonazzos, Levico Terme (Löweneck), ist ein traditioneller Kurort mit verzierten Holzhäusern. Er gab dem Nachbarsee des Lago di Caldonazzo seinen Namen: Lago di Levico (Löwenecker-See).

Die beliebtesten Touristenorte am Lago di Caldonazzo stellen wir Ihnen hier im Detail vor:

Caldonazzo

Seit Jahren ist Caldonazzo ein beliebtes Ziel für Wanderer und Camper. Eingebettet in eine ansprechende Berg- und Waldlandschaft bietet der kleine Ort mit dem nahen See viele Möglichkeiten für Erholung und Sport. Caldonazzo liegt in der Provinz Trentino, die zur Region Trentino-Südtirol gehört und sich durch das milde Klima und ein gutes touristisches Angebot auszeichnet. »
 

Calceranica al Lago

Der Ort Calceranica al Lago vereint in sich alles, was erholung- und ruhesuchende Gäste lieben: Entspannung pur am nahen Caldonazzosee mit seinen weiten Wanderwegen, kulturelle und historische Höhepunkte in Calceranica, und wer reizvolle und interessante Ausflugsziele als Abwechslung sucht, ist am Gardasee, im nahen Trento oder in Verona an der richtigen Adresse. »

Ferienwohnungen & Ferienhäuser am Lago di Caldonazzo

Sie suchen eine Ferienwohnung oder ein Ferienhaus am Lago di Caldonazzo? Hier stellen wir Ihnen viele Objekte vor, welche die unterschiedlichsten Urlaubswünsche erfüllen. Erholen Sie sich an einem der schönsten Alpenseen in Südtirol. Genießen Sie die unverbrauchte Natur und die wunderbare, saubere Luft. In der folgenden Datenbank finden Sie attraktive Unterkünfte am Lago di Caldonazzo.

Fewos am Lago di Caldonazzo
Attraktive Ferienhäuser und Ferienwohnungen am Lago di Caldonazzo finden Sie hier. »
Hotels am Lago di Caldonazzo
Hotels am Lago di Caldonazzo: Calceranica al Lago, Caldonazzo und Levico Terme. »
Karte vom Lago di Caldonazzo
Nutzen Sie den folgenden Routenplaner und die Karte vom Caldonazzosee für Ihre Planung. »
Sehenswertes - Caldonazzosee
Ruhige Bauernhäuser und historische Gebäuden am Caldonazzosee. »
Sport am Lago di Caldonazzo
Auch Wintersport steht am Caldonazzosee hoch im Kurs. »