Rom - Engelsbrücke

Tiberbrücke - Engelsbrücke in Rom

Die Engelsbrücke in Rom (lateinisch Pons Aelius, italienisch Ponte Sant'Angelo) spannt sich über den Tiber. Im Hintergrund sieht man die Engelsburg (Castel Sant'Angelo), der die Brücke ihren Namen verdankt. Sie ist eine der Hauptbrücken Roms und zählte in der Antike zu den schönsten Brücken der Welt.

Die Engelsbrücke wird von zehn herrlichen Barockengeln und Statuen der Apostel Paulus und Petrus geziert. Diese Skulpturen stammen von Gian Lorenzo Bernini und seinen Schülern. Die Künstler haben die Engel mit Symbolen wie Kreuz, Dornenkrone oder Lanze ausgestattet, welche man mit der Passionsgeschichte verbindet.

Kaiser Hadrian hatte das Prachtwerk ursprünglich in Auftrag gegeben, welches im Jahre 134 n. Chr. eingeweiht wurde. Seither sind einige bauliche Veränderungen vorgenommen worden. Aber zu allen Zeiten war die Engelsbrücke für Rom sehr wichtig. Während der Heiligen Jahren strömten zahllose Pilger in die Stadt, die sich ihre Sünden ablassen wollten. Der rege Verkehr führte auch über die Engelsbrücke, auf der früher Händler ihre Waren feilboten und Hinrichtungen stattfanden. Erst ein furchtbares Unglück  im Jahr 1450 führte dazu, dass die Brücke wieder ausschließlich als Fußgängerbrücke genutzt wurde. Zwischen den rücksichtlos drängenden Menschenmassen und penetranten Händlern scheuten einige Pferde und Maultiere. Das Unglück nahm seinen Lauf. Der denkwürdige Abend forderte 172 Menschenleben. Papst Nikolaus V. machte daraufhin dem bunten Treiben ein Ende. Alle Stände und Buden wurden von der Brücke entfernt, sodass der Durchgang wieder ungehindert möglich war.

Im Jahr 1669 ließ Papst Clemens IX. den Oberbau erneuern. Zu diesem Zeitpunkt kamen auch die Skulpturen Berninis hinzu, die heute zu den bedeutenden Sehenswürdigkeiten Roms zählen.

Ferienwohnungen in Rom
Attraktive Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Rom finden Sie hier. »
Hotels in Rom
Sie schätzen Komfort im Urlaub? Wie wäre es mit einem schönen Hotel in Rom? »
Acquapendente
Cittaslow Acquapendente: italienische Lebensart unweit des Lago di Bolsena. »
Bagnoregio
Eintauchen in die mittelalterliche Märchenwelt von Civita di Bagnoregio auf einem Tuffhügel. »
Capranica
Historischer Ort zwischen Haselnuss- Plantagen und Weingärten. »
Civita Castellana
Urlaub in Civita Castellana ist ein Ausflug in die Zeit der Römer und Felisker. »
Fiumicino
In der Hafenstadt Fiumicino ist Roms Flughafen, aber auch seine "Badewanne". »
Frascati
Wein, frische Landluft, Entspannung und viel Historisches gibt es in Frascati. »
Tarquinia
Auf den Spuren der Etrusker wandeln oder schwimmen , wandern und radeln. »
Viterbo
Historischer Stadtkern, Paläste, Naturparks und kulturelle Events locken nach Viterbo. »
Bagnaia
Im Thermalbadeort Bagnaia stehen Wandern und Wellness im Vordergrund. »
Belmonte in Sabina
Das Dörfchen Belmonte in Sabina: Natur- und Kultur- Urlaub in den Sabiner Bergen. »
Bolsena
Bolsena am gleichnamigen See ist beliebt bei Ferienhaus- und Campingurlaubern. »
Bomarzo
Bomarzo ist ein mittelalterlich wirkendes Burgdorf oberhalb des "Monsterparks". »
Montefiascone
Das reizvolle Montefiascone bietet sich als Ausgangsbasis für einen Bolsenasee-Urlaub an. »
Sperlonga
Sperlonga erhielt die "Blaue Flagge" für Wasserqualität und ist perfekt für den Badeurlaub. »
Rom
Die "Ewige Stadt" Rom ist ein hervorragendes Ziel für Kunst- und Kulturfreunde. »
Anreise nach Rom - Flughafen Anreise nach Rom
Möglichkeiten über Flughäfen, Bahnhöfe, Straßen und das öffentliche Verkehrsnetz. »
Karte von Rom
Nutzen Sie den Routenplaner und die Karte von Rom für Ihre Urlaubsplanung. »
Sehenswertes - Rom
Die Vatikanstadt, das antike Zentrum Roms und das Kolosseum sollte man gesehen haben. »
Wetter in Rom
Wie das Wetter heute und in den kommenden Tagen in Rom wird, verrät die Wettervorhersage. »

Lizenz-Bestimmungen für das Foto

Engelsbrücke © Walkerssk, Pixabay.com, CC0 Creative Commons